Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
EG-kontrolliert
DE-ÖKO-022
regional
Produktfoto zu Cabernet Blanc

Cabernet Blanc

0,75l
#64205
10,00 € / 0,75l
13,33 € / Liter
19% MwSt
Handelsklasse II

Info

Cabernet Blanc 20019 trocken, 11,0%vol

Duftet nach Wiesenkräutern und Cassis. Mineralischer Geschmack; Exotisch Minze bis Brennessel.

Foto: kwasibanane

Hersteller Weingut Andreas Dilger
VerbandEG-kontrolliert
KontrollstelleDE-ÖKO-022
Herkunftaus der Region
Inhalt0,75l
QualitätDE-ÖKO-022

Herkunft

Weingut Andreas Dilger

79102 Freiburg aus der Region
Weingut in der Stadt

Das Weingut befindet sich inmitten des traditionsreichen Freiburger Stadtteils Wiehre und ist zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln ideal zu erreichen. In einem Seitentrakt des historischen Straßenbahndepots gelegen, bietet es ein stimmungsvolles Ambiente für Weinproben und kulturelle Veranstaltungen.

Betriebsphilosophie

Das Freiburger Weingut Andreas Dilger wurde 2001 mit dem Ziel gegründet, Weinbau auch innerstädtisch erlebbar zu machen und einen generationsübergreifenden, atmosphärischen Ort des kulturellen Austauschs zu schaffen. Leitlinien des Weinguts sind der ökologische Anbau widerstandsfähiger Rebsorten und die regionale Vermarktung, um einen zukunftsfähigen Weinbau im Einklang mit der Natur zu gewährleisten. Lebendige Böden und vitale, robuste Reben sind neben der intensiven Handarbeit zur Optimierung der Traubenqualität im Weinberg und dem schonenden Ausbau die Basis für aromareiche und charaktervolle Weine. Es sind Weine, in denen sich das Terroir unverkennbar widerspiegelt.

Andreas Dilger

Geboren 1964 in Rheinfelden/Baden. Vater von drei erwachsenen Kindern. Studium der ­Sozialpädagogik in Freiburg, Mitgründer und Vorstand des Kinderabenteuerhofes e.V. in Freiburg. Mitinitiator des Wohn- und Arbeitsprojekts SUSI. Einstieg in den Wein- und Obstbau Anfang der Neunziger Jahre.

»Mich fasziniert es, eine Verbindung vom ländlichen Weinbau zum städtischen Leben herzustellen. Die alltäglichen landwirtschaftlichen und handwerklichen Tätigkeiten bilden für mich eine Einheit mit meinem gesellschaftlichen und kulturellen Engagement. Ökologisches und soziales Handeln stehen dabei im Mittelpunkt und sind Motivation und Vision zugleich.«

Lagen am Freiburger Schönberg

Die Reben und Streuobstwiesen befinden sich am Schönberg, dem südlichen Hausberg Freiburgs. Die schützenswerte Kulturlandschaft zeichnet sich durch eine artenreiche Flora und Fauna mit vielen mediterranen Elementen aus. Kalkreiche Lößlehmböden und die klimatisch begünstigte Lage bieten ideale Voraussetzungen für den Weinbau.

Ökologischer Weinbau

Seit der Gründung wird der Wein ökologisch angebaut. Das Weingut ist Mitglied bei Ecovin, im Beratungsdienst ökologischer Weinbau und bei PIWI-International. Zahlreiche Seminare, Fort- und Weiterbildungen dienen dazu, die Methoden des ökologischen Anbaus ständig weiter zu verfeinern.

Rebsorten

Durch den ausschließlichen Anbau pilzwiderstandsfähiger Rebsorten eröffnet das Weingut Andreas Dilger als einer von wenigen Erzeugern weltweit die Möglichkeit, ein facettenreiches Spektrum bislang noch wenig bekannter Rebsorten schätzen zu lernen. Das Weinsortiment bietet dabei Aromen vom fruchtigen Riesling bis zum blütenduftigen Muskat. Die meisten Rebsorten sind Züchtungen des Freiburger Weinbauinstituts. Der Vorteil der pilzwiderstandsfähigen Sorten im Anbau liegt in vitalen Rebstöcken, die nur einen minimalen Pflanzenschutz benötigen.

Derzeit werden die Weißwein-Rebsorten Souvignier gris, Cabernet blanc, Johanniter, Solaris, Helios, Sauvignac, Donauriesling und Muskaris sowie die Rotwein-Sorten Cabernet cortis, Cabernet cantor, Prior, Pinotin, Regent, Satin noir, FR628 und Monarch kultiviert.

Die Weine werden reinsortig sowie als Cuvée ausgebaut.

Streuobst, Brände, Liköre, Säfte

Durch die Bewirtschaftung von Streuobstwiesen im europäischen Vogelschutzgebiet Schönberg trägt das Weingut Dilger zum Erhalt der regionalen Kulturlandschaft und seiner schützenswerten Tier- und Pflanzenwelt bei. Nachpflanzungen von Spezialitäten wie Zibarte, Speierling, Mispel und Quitte sichern den Fortbestand köstlicher, traditionell als »Uffgesetzte« hergestellter Liköre und edler Obstbrände. Auch Kirschen, Mirabellen, Zwetschgen und Birnen werden zu Bränden und Säften veredelt.

aus der Region